Besuch aus Südafrika an der Realschule Voerde

Mrs Audrey Montshiwa, Direktorin von St Joseph‘s Care at Sizanani, besuchte im Juli dieses Jahres die Realschule Voerde - es war ihr zweiter Besuch an der RSV. Seit 2012 besteht die Partnerschaft mit St Joseph‘s, initiiert durch die Lehrerin Monika Petermann, die im Rahmen ihres Sabbatjahres 6 Monate dort arbeitete. St Joseph‘s ist eine nichtstaatliche Organisation, die sich etwa 600 Aidswaisenkinder in den Townships um Bronkhorstspruit, einer kleinen Stadt 70 km östlich von Pretoria, kümmert. Die Organisation ist hauptsächlich auf Spenden angewiesen.

Mrs Montshiwa besuchte unter anderem die Klasse 8b (Frau Petermann), beantwortete die vielen Fragen der Schüler/innen und hinterließ einen nachhaltigen Eindruck. Seit diesem Schuljahr gibt es eine Südafrika-AG mit Schüler/innen der 9er Klassen!

Sehr beeindruckt war sie von der künstlerischen Gestaltung des Voerder Freibades: Die Kunst des Ndebele Stammes wurde mit Schüler/innen unter der Leitung ihres Kunstlehrers Gottfried Thoma, der die Idee von einem gemeinsamen Besuch mit Frau Petermann in Südafrika mitbrachte und umsetzte. Mrs Montshiwa freute sich ganz besonders über die Spende von 400€ , der Kollekte des Abschlussgottesdienstes der 10er-Klassen. SIABONGA !!